Bereits 1972 begann ich mich für die Könige Amazoniens, die Diskusfische zu begeistern.

1974 begann ich mit dem Import und der Zucht von Diskusfischen. Es war eine aufregende Zeit, als ich die ersten Wildfänge importierte. Diskusfische verlangten immer meinen vollen Einsatz. Doch loslassen wollte ich diese fantastischen Fische nicht mehr und so bin ich ihnen bis heute treu geblieben.

Im Jahre 1984 erschien mein erstes kleines Diskusbuch im gerade gegründeten bede Verlag. bede ist die Abkürzung für Bernd Degen und schon bald sollten weitere Diskusbücher folgen. Doch es blieb nicht bei den Diskusbüchern, nein es kamen Diskusjahrbücher und viel später noch das Magazin Discus live dazu.

Übersetzt wurden meine Dutzende von Diskusbüchern in acht Weltsprachen und somit wurde ich zum meist gelesenen Diskusfachautoren.

Später kamen im bede Verlag noch hunderte von anderen Büchern über viele Themen der Heimtierhaltung dazu und heute ist der bede Verlag ein großer Spezialverlag im Bereich Heimtier geworden.

Die Diskuszucht verlief bei mir ebenfalls sehr erfolgreich und so konnte ich bis etwa 1992 zahlreiche besondere Nachzuchten, vornehmlich nach Asien, verkaufen. Durch die Bekanntheit durch Zucht und Bücher werde ich heute auf wichtige Veranstaltungen weltweit eingeladen und kann dort im Sinne der Diskusfische arbeiten.

Es ist immer noch ein faszinierendes und schönes Hobby und ich danke allen meinen Diskusfreunden für die schönen Stunden, die wir gemeinsam hatten.


Ihr Bernd Degen

Rottürkis Snake Skin
Degens - Red Scribbled
Degens - Red Scribbled